Eine Bailey-Brücke bauen

  • Geschrieben am
  • 0
Eine Bailey-Brücke bauen

Die Baileybrücke wurde vom Briten Donald Bailey entwickelt. Die Einzigartigkeit des Konzepts bestand darin, dass eine kleine Gruppe von Männern ohne schwere Maschinen eine Brücke in fast jeder gewünschten Länge schaffen konnte. Dies wurde durch den Einsatz von leicht transportierbaren Standardelementen erreicht.

Die Baileybrücke wurde erstmals 1942 in Nordafrika stationiert. Es war so ein Erfolg, dass die Massenproduktion bald begann, sowohl in Großbritannien als auch in den Vereinigten Staaten.

Die Brücken mussten in der Lage sein, die zerstörten Brücken während der Befreiung Europas und anderer Kampfszenen schnell zu ersetzen und die alliierten Armeen an jedem gewünschten Ort über Hindernisse zu bringen.

Dank der Brücken konnte das normale Leben im Hinterland weitergehen. Die Brücke kann als Verkehrsbrücke und als Eisenbahnbrücke genutzt werden. Es gibt praktisch kein Land, in dem keine Bailey-Brücken verwendet werden. Die Brücken hatten ursprünglich einen temporären Charakter, aber an vielen Stellen blieben die Brücken erhalten.

Die Baileybridge wird immer noch produziert und hat neben einer militärischen Funktion heute, vor allem eine zivile Funktion. Sie werden zum Beispiel verwendet, wenn beim Ersetzen einer alten Brücke oder während einer Katastrophe oder eines Ereignisses, ein vorübergehender Übergang erforderlich ist. Das deutsche THW hat Bailey-Brücken in seinem Lager und Rijkswaterstaat hat auch Lagerbestände von Bailey-Ausrüstung für den Fall, dass es einen Bedarf dafür gibt. Darüber hinaus gibt es kommerzielle Unternehmen, die bei Bedarf Brücken bauen.

Das Baukastensystem von Artitec besteht eigentlich aus zwei Teilen: einem Grundbaukasten, der genügend Bauteile enthält, um eine komplette, aber einfache Brücke zu bauen, und einem Erweiterungssatz. Mehrere Erweiterungssätze können verwendet werden, um doppelte und sogar dreifache BaileyBrücken nach eigenem Ermessen zu konstruieren. Von einer kurzen Brücke über ein kleines Wasser, zu einer schweren Brücke über Pfeiler über eine Schlucht: the sky is the limit! Die Bausätze sind ab Ende Dezember erhältlich.



Laden Sie unsere Baileybrücke-Broschüre herunterr


Bild: By Beck, Alfred M., et al - The Corps of Engineers: The War Against Germany, Center of Military History (U S Army), 1985, p. 388, Public Domain.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Diese Website nutzt "Cookies" für Marketing- und Optimierungszwecke. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »